Winterliche Kürbis-Apfel MarmeladeIhr fragt euch nun bestimmt, ob eine Kürbismarmelade wirklich schmecken kann. Ohja! Das kann sie! Und wie. Neben Kürbis ist auch noch Apfel, Orange und Zimt in der Marmelade. Also richtig schön winterlich. Wir mögen die Marmelade sehr gern zum Frühstück.

Winterliche Kürbis-Apfel MarmeladeHabt ihr noch Kürbis übrig? Dann gönnt euch doch mal diese absolut leckere winterliche Marmelade. Es lohnt sich! 😉 Mit der Kürbismarmelade könnt ihr das ganze Jahr hinweg in den Kürbis-Genuss kommen.

Winterliche Kürbis-Apfel MarmeladeIhr findet auch noch weitere Kürbisrezepte auf dem Blog. Wie wäre es zum Beispiel mit

Ach übrigens…wir sind schon eifrig im Plätzchen-Backwahn. Ihr auch? Nächste Woche bekommt ihr das erste Plätzchen-Rezept in diesem Jahr. Ich sag nur eins: es wird sooo lecker genascht! 🙂

Winterliche Kürbis-Apfel Marmelade
Winterliche Kürbis-Apfel Marmelade


Rezept drucken (mit Bild)
Rezept drucken (ohne Bild)

Zubereitung: 20 min

Zutaten:
500 g Kürbisfleisch, z. B. Hokkaido
250 ml Orangensaft, frisch gepresst oder gekauft
250 g Äpfel
1 Zimtstange
Saft von einer ½ Zitrone
500 g Gelierzucker 2:1

Besonderes Werkzeug:
Pürierstab

Zubereitung:
Den Kürbis waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit ganz wenig Wasser in einem Topf weich dünsten. Das dauert so um die 10 min. Währenddessen die Äpfel schälen, in Würfel schneiden und die letzten 3 min mit dünsten lassen. Anschließend den Topf vom Herd nehmen und alles mit einem Pürierstab fein pürieren.

Nun kommen noch die restlichen Zutaten wie Orangensaft, Zitronensaft, Gelierzucker und die Zimtstange hinzu. Das Ganze wird nun auf höchster Stufe unter ständigem Rühren zum Kochen gebracht. Sobald es anfängt zu kochen, muss die Uhr gestartet werden. Die Masse muss 3 min richtig sprudeln und immer gerührt werden.

Anschließend wird die Marmelade in heiß ausgespülte Gläser gegossen, mit einem Deckel fest verschlossen und 10 min auf den Kopf gestellt. Nun ist die Marmelade über Monate hinweg haltbar.

Tipp! Falls ihr euch nicht sicher seid, ob die Marmelade wirklich schon geliert hat: gebt nach der Kochzeit etwas Marmelade auf eine Untertasse und pustet dagegen. Wenn sie dann eine Haut bildet und Falten wirft, ist sie fertig.

Viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit!

Eure Sarah ♥

Winterliche Kürbis-Apfel Marmelade

2 Comments

2 comments on “Winterliche Kürbis-Apfel Marmelade”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.