Spargel-Pasta mit Cherrytomaten und BaconDiese Pasta ist so vielseitig, würzig, cremig und einfach lecker. Das solltet ihr echt mal probieren, wenn ihr genauso Spargelliebhaber seid wie ich. 🙂 Der knusprig gebratene Bacon gibt eine richtig schöne würzige Note ab und passt somit perfekt zur relativ einfach gehaltenen Béchamelsoße.

Spargel-Pasta mit Cherrytomaten und BaconDas Ganze mag vielleicht auf den ersten Eindruck ein wenig merkwürdig klingen, Bacon und Spargel mit Pasta zu kombinieren, aber es ist wirklich ein absoluter Gaumenschmaus. Es harmoniert alles wunderbar miteinander.

Interessiert? Na dann probiert es doch mal aus und lasst mir eure Meinung da. Wie findet ihr diese Spargel-Pasta? Was für Spargelgerichte esst ihr am liebsten?

Spargel-Pasta mit Cherrytomaten und Bacon
Spargel-Pasta mit Cherrytomaten und Bacon


Rezept drucken (mit Bild)
Rezept drucken (ohne Bild)

Zubereitung: 40 min

Zutaten für 4 Portionen:
300 g weißer Spargel
250 g grüner Spargel
100 g Cherrytomaten
250 g Linguine, Vollkorn
8 Scheiben Bacon
1 Stängel Basilikum
Parmesan nach Belieben

Für die Soße:
15 g Butter
30 g Mehl
150 g Sahne
230 ml Milch
75 ml Wasser
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
Salz nach Belieben

Besonderes Werkzeug:
Spargelschäler, Sparschäler
Schneebesen

Zubereitung:
Den weißen und grünen Spargel mit einem Spargelschäler oder Sparschäler gründlich schälen und die hölzernen Enden abschneiden. Anschließend in 3 cm lange Stücke schneiden.

Für die Soße die Butter in einem Topf zerlassen, das Mehl hinzugeben und glatt rühren. Anschließend mit Sahne, Milch und Wasser ablöschen und zu einer cremig-dicklichen Béchamelsoße aufkochen lassen. Die Spargelstücke hineingeben und für etwa 20 bis 25 min köcheln lassen bis der Spargel gar und alles weitere ebenfalls fertig gekocht ist.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen. Die Cherrytomaten waschen und halbieren. Das frische Basilikum waschen.

Die Baconscheiben in einer Pfanne ohne Fett von beiden Seiten knusprig anbraten.

Zum Schluss die Soße mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss nach Belieben abschmecken.

Die Nudeln abseihen und auf einen Teller geben. Mit Soße, Bacon, frischen Tomaten, Basilikum und etwas geriebenen Parmesan servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit!

Eure Sarah ♥

Spargel-Pasta mit Cherrytomaten und Bacon

0 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.