Winterliches Beeren Crumble mit weißer SchokoladeDieses Beeren Crumble ist so lecker und einfach gemacht, das müsst ihr mal ausprobieren! 🙂 Die Kombination von gemischten Beeren, Zimt und Haselnüssen passt super zum Winter. Falls ihr also auf der Suche nach einem tollen Dessert seid, evtl. sogar für euer Weihnachtsfest, dann probiert doch mal dieses winterliche Crumble mit weißer Schokolade aus. Wir finden, dass die zweierlei Glasuren das knusprige Crumble schön abrunden und toll aussehen. Wir persönlich mögen Crumble sehr, da es so vielfältig abwandelbar, schnell gemacht und einfach zuzubereiten ist.

Winterliches Beeren Crumble mit weißer SchokoladeDas Beeren Crumble ist wirklich schnell gemacht. Falls ihr gerade Gäste da habt und ein ganz frisches Crumble servieren möchtet, dann lässt es sich auch problemlos innerhalb weniger Minuten fertig schichten und in den Ofen schieben. Dazu könnt ihr die Streusel auch schon vorbereiten, bevor die Gäste da sind und in den Kühlschrank stellen. Die Beeren könnt ihr entweder kurz in der Mikrowelle antauen lassen oder ihr holt sie einfach 1 Stunde vor der Zubereitung aus der Gefriertruhe. Alles schnell nach Rezept in die Auflaufform geben und ab in den Ofen. Während das Crumble knusprig backt, könnt ihr euch anderweitig mit euren Gästen beschäftigen. 🙂 Das Crumble aus dem Ofen nehmen, leicht abkühlen lassen und noch warm servieren. Mhhmm…einfach gut!

Winterliches Beeren Crumble mit weißer SchokoladeKennt ihr auch schon meine anderen Crumble Versionen?

Winterliches Beeren Crumble mit weißer Schokolade

Winterliches Beeren Crumble mit weißer Schokolade
Winterliches Beeren Crumble mit weißer Schokolade


Rezept drucken (mit Bild)
Rezept drucken (ohne Bild)

Zubereitung: 15 min
Backen: 30 min
Zeit insgesamt: 45 min

Zutaten für 4 Personen:
300 g gemischte Beeren, tiefgekühlt
2 Pck. Vanillezucker
150 g Mehl
80 g Haselnüsse, gemahlen
30 g Haselnüsse, gehackt
40 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1,5 TL Zimt
110 g Butter, geschmolzen

Für die Glasur:
80 g weiße Schokolade
1 EL Öl, neutrales
50 g Puderzucker
2 EL Beerensaft

Besonderes Werkzeug:
Auflaufform 15 x 20 cm

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform mit etwas Butter einpinseln.

Die tiefgekühlten Beeren kurz in der Mikrowelle auftauen lassen, in ein Sieb geben und den Saft dabei auffangen. Die Beeren in die Auflaufform geben. Den Vanillezucker über die Beeren streuen.

In einer Rührschüssel Mehl, gemahlene und gehackte Haselnüsse, Zucker, Vanillezucker und Zimt vermischen. Die geschmolzene Butter dazu geben und alles mit den Händen zu Streuseln kneten und auf den Beeren verteilen. Dabei dürfen gern große und kleine Streusel entstehen.

Das Crumble wandert nun für etwa 30 min auf die mittlere Schiene des Backofens. Anschließend herausnehmen und leicht abkühlen lassen.

Während das Crumble etwas abkühlt, kann die weiße Schokolade mit etwas Öl über einem Wasserbad zum Schmelzen gebracht werden. Die Schokolade gut verrühren und streifenweise auf dem Crumble verteilen. Den Puderzucker mit dem aufgefangenen Beerensaft klümpchenfrei verrühren und ebenfalls das Crumble damit dekorieren.

Das winterliche Beeren Crumble schmeckt noch lauwarm am besten. Eine Kugel Vanilleeis passt auch toll dazu. Wir lieben das Crumble aber einfach so, nur mit der bunten Glasur. 🙂

Viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Appetit!

Eure Sarah ♥

Winterliches Beeren Crumble mit weißer Schokolade

0 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.