gesund

Fruchtiger Sommersalat mit Hähnchen und Erdbeeren

Fruchtiger Sommersalat mit Hähnchen und Erdbeeren

Fruchtiger Sommersalat mit Hähnchen und ErdbeerenDieser fruchtige Salat mit Hähnchen und Erdbeeren ist ein wunderbares und leckeres Low-Carb Gericht. Findet ihr nicht auch, dass es ab und zu Low-Carb sein muss? 🙂 Vor allem wenn es im Sommer sowieso schon so warm ist, da hat man manchmal einfach keine Lust auf ein Essen, das so schwer im Magen liegt. Da kommt so ein fruchtig-würziger Sommersalat doch gerade recht. Lasst euch nicht von der langen Zutatenliste abschrecken, ich zähle halt einfach alles auf was man dazu benötigt (auch Salz, Pfeffer, etc.).

Fruchtiger Sommersalat mit Hähnchen und Erdbeeren
Fruchtiger Sommersalat mit Hähnchen und Erdbeeren


Rezept drucken

Zubereitung: 45 min

Zutaten für 3 Personen als Hauptspeise:
200 g grüner Salat (Sorte je nach Belieben)
400 g Hähnchenbrust
1 reife Avocado
250 g Erdbeeren
100 g Bacon

Für das Dressing:
4 EL Olivenöl
3 EL weißer Balsamicoessig
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
1 TL Zucker

Für die Erdbeersoße:
150 g Erdbeeren
1 EL Zitronensaft, frisch gepresst

Für die Hähnchenbrust:
3 EL Olivenöl
½ TL Chiliflocken
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer

Ansonsten:
Balsamicocreme

Zubereitung:
Die Hähnchenbrust mit Öl, Chiliflocken, Salz und Pfeffer marinieren und 10 min einlegen.

Für die Erdbeersoße die Erdbeeren zusammen mit dem Zitronensaft pürieren und in Schälchen (z. B. Dipschälchen) füllen. Die restlichen Erdbeeren für den Salat vierteln.

Das Avocadofleisch mit einem Löffel aus der Schale lösen und in kleine Stücke schneiden.

Die Hähnchenbrust zusammen mit der Marinade in eine heiße Pfanne geben und knusprig braten. Je nach Dicke der Hähnchenbrust kann die Bratzeit variieren. (Falls man sich nicht sicher ist, ob es schon fertig gebraten ist, einfach einmal anschneiden und nachsehen. ;-P).

Während das Fleisch brät, den Salat waschen und eventuell mit einer Salatschleuder trocken schleudern. Danach den Salat in kleine mundgerechte Stücke rupfen oder schneiden. Die Salatblätter bereits auf den Tellern anrichten. Avocado- und Erdbeerstücke darüber verteilen.

In einem Gefäß das Dressing für den Salat herstellen. Dafür alle dafür notwendigen Zutaten gut miteinander verrühren und abschmecken. Das Dressing kann bereits auf den Salat gegeben werden.

Zum Ende der Bratzeit der Hähnchenbrust, den Bacon mit in dieselbe Pfanne geben und 1 min anbraten lassen. Anschließend das Fleisch herausnehmen und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden, in der Mitte des Salattellers anrichten und den Bacon außen herum legen.

Zum Schluss noch etwas Erdbeersoße und Balsamicocreme auf dem Salat verteilen. Die Creme sieht nicht nur hübsch aus, sondern gibt auch einen tollen würzigen Geschmack ab.

Die Erdbeersoße in den separaten Schälchen lädt zum Dippen für die Hähnchenbrust ein. 🙂

Fertig ist ein leckeres Low-Carb Gericht.

Viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit!

Eure Sarah ♥

0 comment

Pizza mit Lachs und Spinat

Pizza mit Lachs und Spinat

Pizza mit Lachs und Spinat

Früher habe ich meine Pizzen immer mit normalem 405er-Mehl gebacken. Heute backe ich total gern mit Vollkornmehl. Und ich muss sagen, ich finde es nicht nur (etwas) gesünder sondern sogar auch wirklich leckerer. Mir geht es dabei nicht um irgendeinen Trend…ich habe meine Ernährung damals in der Schwangerschaft etwas umgestellt indem ich einfach – anstatt fein ausgemahlenem Korn – mehr Vollkornprodukte zu mir genommen habe. Seitdem versuche ich eben wenigstens ab und zu diese Schiene mit dem Vollkorn weiter zu verfolgen. 😉

Die Kombination von Vollkornpizzateig, leckerer Tomatensoße, Lachs und Blattspinat ist sehr schmackhaft. Was haltet ihr davon?

Pizza mit Lachs und Spinat
Pizza mit Lachs und Spinat


Rezept drucken

Zubereitung: 15 min
Wartezeit: 30 min
Backzeit: 20 min
Zeit insgesamt: 1 Std. 5 min

Zutaten für ein Blech:

Für den Teig:
150 g Mehl (z. B. Typ 405)
300 g Vollkornmehl
¼ Hefewürfel
½ EL Zucker
250 ml Wasser
1 TL Salz
3 EL Olivenöl

Für die Tomatensoße:
250 g passierte Tomaten (oder Tomatenstücke)
½ Knoblauchzehe
2 TL Oregano
2 TL Basilikum
½ TL Salz
etwas Pfeffer

Für den Belag:
250 g TK Blattspinat
150 g Lachs (TK oder frisch)
100 g Emmentaler, gerieben
125 g Mozzarella

Zubereitung:
Um den Teig herzustellen, die Hefe mit dem Zucker im Wasser auflösen. Mehl, Salz und Olivenöl  hinzufügen und zu einem Teig kneten. Ich mache dies immer von Hand, das kann dann schon einmal 10 min dauern. Den Teig zu einer Kugel formen und mit ein klein wenig Olivenöl bestreichen. In die Schüssel zurücklegen, mit einem sauberen Geschirrtuch abdecken und für ca. 30 min bei Zimmertemperatur gehen lassen.

In der Zwischenzeit die Tomatensoße herstellen: Alle Zutaten dafür in einer Schüssel vermischen und gut durchrühren.

Den Mozzarella-Ball in feine Scheiben schneiden. Lachs in kleine Würfel schneiden und den Blattspinat etwas zerrupfen.

Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 230 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Sobald der Teig etwa doppelt so groß aufgegangen ist, entweder mit einem Nudelholz auf einer bemehlten Fläche ausrollen und auf das Backblech legen oder direkt in das Backblech mit den Händen reindrücken (das mache ich meistens so, da unsere Arbeitsfläche in der Küche klein ist 😀 ). Mit einer Gabel mehrere Löcher in den Teig stechen.

Nun die Soße auf dem Teig verstreichen und den Lachs, Blattspinat und Mozzarella-Scheiben versetzt auflegen. Zum Schluss den Emmentaler auf der kompletten Pizza verteilen.

Die Pizza wandert nun für ca. 20 min in den Ofen.

Viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit!

Eure Sarah ♥

0 comment

Maultaschensalat mit Geflügel

Maultaschensalat mit GeflügelEin Maultaschen-Essen der anderen Art. Warme Maultaschen, Geflügel und Champignons angerichtet auf einem leckeren gemischten Salat. Ein geschmackvolles low-carb Essen, das sich sehr leicht zubereiten lässt.

Maultaschensalat mit GeflügelDieser Salat kommt bei uns auch ab und zu mal unter der Woche als Abendessen auf den Tisch. Als Schwaben mögen wir natürlich Maultaschen in vielen Varianten… 😉 . Aber zusammen mit diesem Salat ist es mal etwas anderes als Maultaschensuppe oder Maultaschen mit Ei (obwohl das auch sehr lecker ist 🙂 ).

Maultaschensalat mit Geflügel
Maultaschensalat mit Geflügel


Rezept drucken (mit Bild)
Rezept drucken (ohne Bild)

Zubereitung: 30 min

Zutaten für 3 Personen:
½ Kopfsalat oder anderer Salat nach Belieben
400 g Pute oder Hähnchenbrust
250 g Champignons
360 g Maultaschen
1 Paprika
½ Gurke
6 Cherrytomaten
150 g Mais

Für das Dressing:
1 Prise Salz
etwas Pfeffer
1 Msp. Muskatnuss
1 EL Schnittlauch
1 Prise Zucker
3 EL Olivenöl
2 EL weißer Balsamicoessig

Für das Fleisch:
1 Prise Salz
etwas Pfeffer
etwas Paprikapulver
1 EL Öl

Zubereitung:
Den Salat waschen und in kleine Stücke schneiden oder reißen.In einer Salatschleuder oder Sieb abtropfen lassen. Die Paprika, Gurke und Tomaten in kleine Stücke schneiden und in eine Salatschüssel geben. Den Mais darüber streuen. Aus den oben genannten Zutaten von Salz bis Balsamicoessig ein Dressing für den Salat herstellen. Dies kann man direkt in die Salatschüssel geben.

Nun die Maultaschen in feine Streifen schneiden. Die Pilze zum säubern mit einem Krepppapier abreiben und vierteln. Maultaschen und Pilze bereits mit ein wenig Öl in einer Pfanne anbraten. In der Zwischenzeit das Fleisch waschen, abtrocknen und in feine Streifen schneiden. Das Fleisch in die Pfanne geben, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und nun alles ca. 10 bis 15 min braten.

Auf einem Teller die Salatblätter zu einem Salatbett anrichten, darüber das klein geschnittene Gemüse mit Dressing geben und die warmen Zutaten aus der Pfanne darauf verteilen.

Fertig ist der Maultaschen-Geflügel-Salat.

Viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit!

Eure Sarah ♥

PS: Was sind denn eure liebsten Maultaschen-Gerichte?

Maultaschensalat mit Geflügel

 

2 Comments