Oreo Pralinen aus nur 3 ZutatenDiese Oreo Pralinen sind kinderleicht hergestellt und ihr benötigt dafür nur 3 Zutaten: Oreos, Frischkäse und weiße Schokolade. Wie Pralinen eben so sind, sind sie sehr süß und auch etwas mächtig. Aber diese kleine Sünde ist es auf jeden Fall wert mal probiert zu werden. Extrem lecker kann ich euch nur sagen! 🙂

Oreo Pralinen aus nur 3 ZutatenDie Rezeptidee stammt von Pinterest. Als ich sie gesehen habe, wusste ich sofort, dass wir das unbedingt mal testen müssen. Wir sind ja so kleine Oreolover, wie man an so manchen Rezepten hier sehen kann. Denn neben dem absoluten Lieblingsdessert meines Mannes – dem Oreo-Dessert mit Karamellsauce – gab es hier auch schon Spinnen-Oreo Cupcakes, ein Halloween Oreo Dessert, einen No-Bake Oreo Cheesecake und absolut genial-himmlische Oreo-Eiscreme, die wir auch diesen Sommer unbedingt wieder zubereiten müssen. Aber zurück zum Thema: Diese Pralinen haben es echt in sich! Sie sind richtig schön cremig und wurden sehr schnell weg genascht. Auch wenn sie womöglich eine Woche gekühlt aufbewahrt werden können werden sie es nicht so lange überleben. Außer ihr versteckt sie in einer blickdichten Dose im hintersten Eck eures Kühlschranks und vergesst sie. 😀

Oreo Pralinen aus nur 3 ZutatenIch kenne Oreos aus meiner Kindheit. Die gab es früher mal bei einem Familienurlaub in Spanien. Ich habe sie jaaaahrelang nicht mehr gegessen. Bis ich diese leckeren Kekse vor ein paar Jahren wieder entdeckt habe und nun am liebsten fast alles damit zubereiten würde. Und so war eben auch klar, dass ich Oreo Pralinen mal ausprobieren muss.

Oreo Pralinen aus nur 3 ZutatenWie sieht das bei euch aus? Seid ihr auch so Oreoverliebt?

Oreo Pralinen aus nur 3 Zutaten
Oreo Pralinen aus nur 3 Zutaten


Rezept drucken (mit Bild)
Rezept drucken (ohne Bild)

Zubereitung: 20 min
Kühlzeit: 1 Std.
Zeit insgesamt: 1 Std. 20 min

Zutaten für etwa 15 Stück:
180 g Oreo-Kekse
100 g Frischkäse
150 g weiße Schokolade

Besonderes Werkzeug:
Zerkleinerer, Mixer
Zahnstocher

Zubereitung:
Die Oreo-Kekse in den Mixer geben und solange mixen bis ganz feine Krümel entstanden sind. Etwa 2 EL der Krümel auf die Seite legen. Den Rest mit Hilfe eines Löffels/Teigschabers mit dem Frischkäse verrühren. Aus der Masse nun etwa 15 gleich große Kugeln formen und auf einem mit Backpapier belegten Teller setzen. Die Kugeln mit Zahnstochern aufspießen. Nun müssen die Kugeln für etwa 30 min in das Gefrierfach.

In der Zwischenzeit die weiße Schokolade über einem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Die Kugeln in die geschmolzene Schokolade tauchen und wieder auf das Backpapier zurücksetzen. Dabei solltet ihr schnell arbeiten, da die Oreomasse schmelzen kann und somit die weiße Schokolade unschön wird. Ein paar Oreokrümel auf der noch warmen Schokolade der Pralinen verteilen. Anschließend die Pralinen für 30 min in den Kühlschrank stellen. Sobald die Schokolade abgekühlt ist, die Zahnstocher entfernen und noch ein paar Krümel über dem Loch verteilen, sodass man dieses nicht mehr sehen kann.

Viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit!

Eure Sarah ♥

Oreo Pralinen aus nur 3 Zutaten

0 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.