Mini Speck-Kaese HoernchenBei euch ist demnächst ein Brunch geplant? Vielleicht zu Weihnachten oder Neujahr? Ich habe ein total leckeres Hörnchen Rezept für euch, gefüllt mit Speck, Creme fraiche, Emmentaler und Schnittlauch. Es passt wirklich super zu einem Brunch oder einfach für Zwischendurch. Die Hörnchen sind in Miniformat und somit perfekt, um sie in ein, zwei Happen in den Mund zu befördern. Unglaublich gut! Dadurch dass der Teig recht geschmacksneutral ist, kann man damit so ziemlich alles verwirklichen. Sei es wie in diesem Beispiel herzhafte Speck-Käse Hörnchen, oder zum Beispiel süße Zimthörnchen, Hörnchen gefüllt mit Nutella, Nüssen, Quark, usw.

Mini Speck-Kaese HoernchenMensch, wie die Zeit vergeht! Morgen ist tatsächlich schon Heiligabend. Meine Lieben, ich halte es kurz: Ich wünsche euch frohe Weihnachten, erholsame Feiertage und ein schönes Fest mit all euren Verwandten und Freunden. Merry Christmas!!

Mini Speck-Kaese Hoernchen
Mini Speck-Kaese Hoernchen


Rezept drucken (mit Bild)
Rezept drucken (ohne Bild)

Zubereitung: 30 min
Kühlzeit: 2 Std.
Backzeit: 20 min
Zeit insgesamt: 2 Std. 50 min

Zutaten für 24 Stück:

Für den Teig:
150 g Mehl
100 g Butter
100 g Frischkäse, Doppelrahmstufe

Für die Füllung:
100 g Emmentaler
100 g Speck, ganz klein gewürfelt
100 g Creme fraiche
1 Prise Salz, Prise Pfeffer, Prise Muskat
2 TL Schnittlauch, getrocknet oder frisch
10 ml Milch

Besonderes Werkzeug:
Handrührgerät oder Küchenmaschine mit Knethaken
Wellholz/Nudelholz

Zubereitung:
Für den Teig Butter, Mehl und Frischkäse in einer Rührschüssel mit den Knethaken zu einer glatten Masse kneten. Anschließend in Folie wickeln und für mindestens 2 Stunden kaltstellen, gerne auch länger.

In der Zwischenzeit die Füllung herstellen. In einer Schüssel den Speck mit Creme fraiche, Salz, Pfeffer, Muskat, Schnittlauch und etwas Milch vermischen. Bis zum Gebrauch kaltstellen.

Den Emmentaler fein reiben. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, halbieren und jeweils zu einer Kugel formen.

Den Backofen vorheizen Ober-/Unterhitze 190°C. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Einen kleinen Teil vom geriebenen Käse auf eine saubere Arbeitsfläche geben. Die Teigkugel darauflegen, und mit einem Wellholz zu einem circa 26 cm großen Kreis auswellen. Dabei mehrmals wieder den Teig von der Arbeitsfläche anheben und schauen, dass er nicht an der Arbeitsfläche haften bleibt. Falls er haften sollte, noch etwas Käse oder Mehl darunter geben.

Die halbe Menge der Füllung auf den Teig streichen und gleichmäßig verteilen. Erneut etwas Käse darauf verteilen. Mit einem Messer nun 12 gleich große Stücke schneiden (wie ein Kuchen). Von außen her die einzelnen Stücke aufrollen und somit zu kleinen Hörnchen formen. Die Hörnchen auf das Backblech geben. Das ganze wandert nun für etwa 20 min in den Ofen. Wenn die Hörnchen goldgelb sind, dann sind sie fertig.

Mit der restlichen Teigkugel und den restlichen Zutaten genau dasselbe durchführen.

Viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Appetit!

Eure Sarah ♥

Mini Speck-Kaese Hoernchen

0 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.