Lachs-Spinat RolleOb zum Brunch neben einem Brötchen oder als reines low-carb Essen zu einem schönen Salat…diese Lachs-Spinat Rolle ist unglaublich lecker und sehr beliebt. Wir essen sehr gern die Rolle…die Schichten aus Spinat-Ei, Frischkäse und Räucherlachs harmonieren nahezu perfekt. Außerdem ist sie sehr einfach in der Herstellung, kann auch gern ein paar Stunden vorher zubereitet werden, hält sich gekühlt mehrere Tage frisch und passt wirklich super zum Brunch, abendliches Vesper oder einfach nur zu einem bunten Salat. Zudem ist sie gesund und sättigt schön. 🙂 Wenn das also nicht für die Rolle spricht. Ach ja ganz nebenbei…hab ich schon erwähnt wie lecker die Rolle ist? 😛

Lachs-Spinat RolleWenn man sie als low-carb Variante zu einem Salat beispielsweise isst, dann reicht die Lachs-Spinat Rolle für 2 bis 3 Personen. Hat man eine andere sättigende Beilage dazu, reicht sie natürlich dementsprechend für mehr Personen.

Lachs-Spinat RolleWer absolut keinen Lachs mag, kann stattdessen die Rolle auch gern mal mit Kochschinken bestücken. Wie sieht’s aus? Lacht sie euch an?

Lachs-Spinat Rolle
Lachs-Spinat Rolle


Rezept drucken (mit Bild)
Rezept drucken (ohne Bild)

Zubereitung: 15 min
Backzeit: 10 min
Zeit insgesamt: 25 min

Zutaten für eine Rolle:
4 Eier (Kl. M)
1 Prise Salz
300 g Blattspinat, tiefgekühlt
1 Prise Pfeffer
1 Prise Muskatnuss
200 g Frischkäse
200g Räucherlachs

Besonderes Werkzeug:
Handrührgerät mit Schneebesen
Zerkleinerer, Mixer

Zubereitung:
Den tiefgekühlten Blattspinat auftauen lassen.

Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz mit dem Handrührgerät steif schlagen und beiseite stellen. Den Blattspinat gut ausdrücken und zusammen mit den Eigelben, Pfeffer und Muskatnuss in einem Mixer/Zerkleinerer klein häckseln. Die Spinat-Ei-Masse nun zum Eischnee geben und locker unterheben. Dies nun auf dem vorbereiteten Backblech verteilen und glatt streichen. Das Ganze wird nun bei mittlerer Schiene etwa 10 bis 15 min gebacken.

Das Blech aus dem Backofen nehmen. Die Spinatmasse nun auf ein Geschirrtuch oder ein Backpapier stürzen. Das Backpapier abziehen. Die trockene Spinatmasse nun wieder umdrehen, da die untere Seite schöner anzusehen ist. Anschließend muss sie nun komplett abkühlen.

Den Frischkäse auf die Spinatmasse streichen. Den Räucherlachs gleichmäßig darauf verteilen. Das Ganze nun von der langen Seite her einrollen, in Frischhaltefolie wickeln und bis zum Verzehr kühl stellen.

Die Lachs-Spinat Rolle passt hervorragend zu einem Brunch oder als low-carb Version zu einem Salat. Hierfür die Rolle einfach noch in etwa 2 cm breite Scheiben schneiden und servieren.

Die Rolle darf auch gern schon mehrere Stunden vor dem Verzehr zubereitet werden, umso besser kann sie durchziehen. 🙂

Viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit!

Eure Sarah ♥

Lachs-Spinat Rolle

2 Comments

2 comments on “Lachs-Spinat Rolle”

    • Hallo Anni,
      ich danke dir. 🙂 Ich freue mich sehr, dass du das Rezept nachmachen möchtest und hoffe, dass es dir genau so gut schmecken wird wie uns.
      Liebe Grüße, Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.