Kleine bunte Amerikaner mit SchokoglasurDiese kleinen bunten Amerikaner gelingen immer und schmecken nicht nur Kindern gut! 🙂 Mal im Ernst…wer kennt diese süßen Dinger nicht? Sie sind bei fast jedem Bäcker zu kaufen und schmecken einfach super lecker. Selbst gemacht sind sie ganz frisch und in knapp 20 min fertig gebacken.

Kleine bunte Amerikaner mit SchokoglasurExtrem lecker sind sie auch, wenn man – wie ich – mal wieder nicht abwarten kann und sie noch mit leicht flüssiger Schokolade verschlingt. 😀

Kleine bunte Amerikaner mit SchokoglasurWer nun aber eigentlich eher nicht auf die Schokovariante steht, kann die Amerikaner auch mit einem Guss aus Puderzucker und Milch oder Zitronensaft verzieren.

Kleine bunte Amerikaner mit Schokoglasur
Kleine bunte Amerikaner mit Schokoglasur


Rezept drucken (mit Bild)
Rezept drucken (ohne Bild)

Zubereitung: 10 min
Backzeit: 12 min
Zeit insgesamt: 22 min

Zutaten für 12 Stück:
75 g Butter, weich
70 g Zucker
1 Prise Salz
1 Prise gemahlene Vanille
2 Eier (Kl. M), zimmerwarm
250 g Mehl
3 TL Backpulver, gestrichen
100 ml Milch, zimmerwarm

Für die Glasur:
200 g Schokolade (z. B. zartbitter oder weiße)
2 TL Öl, neutrales
Zuckerstreusel oder Ähnliches (z. B. Smarties)

Besonderes Werkzeug:
Küchenmaschine oder Handrührgerät mit Schneebesen
Spritzbeutel

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Wer mag, kann auf der Rückseite des Backpapiers ca. 8 cm große Kreise mit einem Bleistift aufmalen, damit man später leichter gleich große Teigkleckse aufspritzen kann.

Die weiche Butter zusammen mit Zucker, Salz und Vanille in einer Rührschüssel 3 min weißcremig rühren. Die Eier einzeln hinzugeben und sorgfältig unterschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und zur Butter-Zucker-Ei Mischung geben. Zusammen mit der Milch zu einer glatten Masse rühren. Bitte jedoch nur ganz kurz rühren.

Den Teig in einen Spritzbeutel mit Lochöffnung/Lochtülle füllen und auf das vorbereitete Backblech mit genug Abstand kleine Kreise spritzen. Anschließend die Finger mit Wasser befeuchten und die Teigspitzen etwas glatt streichen.

Das Backblech in die mittlere Ebene des Backofens schieben und für etwa 12 min backen. Zu lange Backzeiten trocknen das Gebäck aus!

Nach dem Backen die Amerikaner direkt vom Blech herunternehmen und auf einem Kuchenrost abkühlen lassen.

Für die Glasur die gewünschte Schokolade mit Öl über einem Wasserbad zum Schmelzen bringen. Mit einem Teelöffel die Schokolade auf der glatten Seite des Amerikaners auftragen und mit Zuckerstreusel (oder bspw. Smarties) dekorieren.

Tipp: Die Amerikaner schmecken auch super mit einem Puderzuckerguss. Dafür 200 g Puderzucker mit wenig Milch oder Zitronensaft anrühren und auf den Amerikanern verteilen.

Frisch schmecken die Amerikaner am besten. Luftdicht verschlossen kann man sie jedoch auch noch gut am nächsten Tag verspeisen.

Viel Spaß beim Nachbacken und einen guten Appetit!

Eure Sarah ♥

Kleine bunte Amerikaner mit Schokoglasur

6 Comments

6 comments on “Kleine bunte Amerikaner mit Schokoglasur”

    • Liebe Sophia,
      das freut mich ja riesig, dass ihr die Amerikaner nachbacken möchtet. Ich wünsche euch gutes Gelingen und lasst es euch schmecken. 🙂
      Viele Grüße, Sarah

    • Hallo Manuela,
      ein klein wenig laufen sie natürlich auseinander, aber nicht so sehr, dass sie flach werden. 😉 Sie waren schön hoch.
      Vielleicht möchtest du ja dann mal das Rezept ausprobieren. 🙂
      Viele Grüße, Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.