Cremiges Erdbeer-SchichtdessertDieses Erdbeer-Dessert ist fix gemacht, liegt nicht schwer im Magen und ruft auf jeden Fall Sommergefühle hervor. Es ist fruchtig-frisch und supercremig. Kennt ihr die Froop-Joghurts aus dem Supermarkt? Wenn man die Löffelbiskuits weglässt oder sich weg denkt, schmeckt das Dessert tatsächlich fast genauso durch die Sahnejoghurt-Schicht und die Frucht-Schicht. Genial!

Cremiges Erdbeer-SchichtdessertIhr könnt das Dessert gut vorbereiten, falls ihr zum Beispiel Besuch erwartet. Einfach innerhalb von 15 min zubereiten und dann bis zum Verzehr kühl stellen. Oder ihr macht es ganz frisch und serviert es sofort. So oder so ist es eine simple, aber dennoch leckere Nachspeise. Ich habe die Löffelbiskuits mit etwas Orangensaft getränkt. So können auch Schwangere oder Kinder mit essen. Ich kann es mir jedoch auch gut mit Likör oder Kaffee vorstellen. Probiert einfach bisschen herum und handelt nach eurem Geschmack. 😉

Cremiges Erdbeer-Schichtdessert
Cremiges Erdbeer-Schichtdessert


Rezept drucken (mit Bild)
Rezept drucken (ohne Bild)

Zubereitung: 15 min

Zutaten für 2 Portionen:
125 g Erdbeeren
1 Prise gemahlene Vanille
3 TL Puderzucker
1 Spritzer Zitronensaft
1 TL Speisestärke
100 g Sahne
2 TL Puderzucker
50 g Joghurt
1 Prise gemahlene Vanille
2 Löffelbiskuits
2 TL Orangensaft

Besonderes Werkzeug:
Stabmixer oder Mixer
Handrührgerät mit Schneebesen

Zubereitung:
Die Erdbeeren vom Grün befreien, waschen und klein schneiden. Zusammen mit der Vanille, dem Puderzucker, Zitronensaft und Speisestärke in einem hohen Gefäß sehr fein pürieren. Anschließend die Erdbeermasse in einen Topf geben und unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Sobald die Masse kocht und eindickt, den Topf vom Herd nehmen und unter Rühren abkühlen lassen.

Die Löffelbiskuits etwas kleiner schneiden und in Dessertgläser geben. Jedes Glas mit je 1 TL Orangensaft beträufeln.

In einer Rührschüssel die kalte Sahne mit 2 TL Puderzucker steif schlagen. Den Joghurt und die Vanille hinzugeben und kurz unterrühren.

Die Joghurtsahne auf die Löffelbiskuits geben. Danach die abgekühlte Erdbeermasse darauf streichen.

Das Dessert nun entweder gleich verzehren oder bis zum Verzehr kühl stellen. Wer es gern dekorativ haben möchte, kann nun noch pro Glas eine Erdbeere teilen und auf dem Dessert anbringen.

Viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit!

Eure Sarah ♥

Cremiges Erdbeer-Schichtdessert

2 Comments

2 comments on “Cremiges Erdbeer-Schichtdessert”

    • Liebe Julie,
      danke, schön wenn dir das Rezept gefällt. Es ist eine einfache Nachspeise, aber echt lecker. Freut mich, dass du das Dessert mal ausprobieren möchtest. 🙂 Gutes Gelingen und guten Appetit. 🙂
      Viele Grüße, Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.