Basilikum-PestoDieses Basilikum-Pesto ist so lecker und einfach gemacht, das muss man einfach selbst herstellen. Wozu in den Supermarkt gehen und ein Pesto kaufen, wenn es wirklich so ruckzuck fertig gemixt ist? Ihr braucht dafür gerade einmal 5 min! Dafür sind nur frische Zutaten drin und das schmeckt man einfach heraus.

Basilikum-PestoWir haben mit dem Basilikum-Pesto unseren mediterranen Kartoffelsalat verfeinert. Ihr könnt das Pesto natürlich auch ganz klassisch zur Pasta servieren oder was euch sonst so einfällt. Ich kann es mir zu sehr vielen Dingen gut vorstellen. Zum Beispiel könnte man damit auch eine Hähnchenbrust einpinseln und zusammen mit Tomaten und Mozzarella überbacken.

Basilikum-Pesto
Basilikum-Pesto


Rezept drucken (mit Bild)
Rezept drucken (ohne Bild)

Zubereitung: 5 min

Zutaten für etwa 120 g:
25 g Basilikum
20 g Pinienkerne
1 Knoblauchzehe
1 gute Prise Salz
1 Prise Pfeffer
50 ml Olivenöl
20 g Parmesan

Besonderes Werkzeug:
Mixstab oder Zerkleinerer
Reibe

Zubereitung:
Den Knoblauch schälen, in feine Streifen schneiden und zusammen mit den Pinienkernen in einer heißen Pfanne ohne Fett kurz goldbraun anrösten.

In einem Zerkleinerer oder Mixer den frischen Basilikum, Salz, Pfeffer, Olivenöl, Knoblauch und die Pinienkerne solange mixen bis eine sehr feine Konsistenz entsteht. Anschließend den Parmesan sehr fein reiben und nur noch unter die Pesto-Masse rühren, nicht mehr mixen.

Fertig ist das Pesto. 🙂 Um das Pesto frisch zu halten, immer wieder mit etwas Olivenöl auffüllen und in einem luftdichten Glas kühl lagern. Im Kühlschrank kann man es etwa 5 Tage aufbewahren.

Viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Appetit!

Eure Sarah ♥

Basilikum-Pesto

0 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.